Singen im Kindergarten

Singepaten

Singen im Kindergarten

Nahezu alle maßgeblichen Musikinstitutionen des Landes Baden-Württemberg haben 2001 die Stiftung " Singen mit Kindern" ins Leben gerufen, um die Freude am gemeinsamen Singen mit Kindern in der Familie, mit Freunden und im Alltag wieder zu erwecken bzw. die musikalischen Anlagen und die Persönlichkeit eines Kindes zu fördern.

Daher veranstaltet die Stiftung in verschiedenen Regionen des Landes Liederfeste für Familien, sie wirkt bei Kongressen mit und hat inzwischen weit über 10.000 große und kleine Liederkalender insbesondere in den Grundschulen des Landes verbreitet. Eine hervorragende Resonanz findet auch die Ausbildung von Mentoren und Mentorinnen "Singen mit Kindern". Die Musikbünde des Landes bilden hierbei Schülerinnen und Schüler der Fachschulen für Sozialpädagogik aus, die dann kurze Zeit später als Erzieherinnen und Erzieher in den Kindertageseinrichtungen beruflich tätig werden.

 

tascheJetzt startete die Stiftung mit einer weiteren und besonders wichtigen Maßnahme:

Seit dem Herbst 2007 bieten wir für 500 bis 1.000 erwachsene Musikliebhaber, welche gerne mit Kindern singen und musizieren, eine kostenfreie Ausbildungsmaßnahme an zu "Patinnen und Paten des Singens mit Kindern". Als Botschafter des Singens tragen die Singepaten ihre eigene Freude am Singen in unsere Kindergärten hinein, um die Arbeit der Erzieherinnen zu ergänzen. Wir sind davon überzeugt, dass wir vor allem bei den Chören und Orchestern der Musikamateure viele Kräfte mobilisieren können, welche sich diesbezüglich gerne ausbilden lassen und das Aktions-Programm "Singen im Kindergarten" engagiert unterstützen.

Sinnvoll ist hierbei, dass viele Musikvereinigungen künftig verstärkt Musik-Patenschaften mit einem nahe gelegenen Kindergarten beschließen und in den eigenen Reihen Singepaten für die Mitwirkung begeistern.